Kunst- u. Gerätturnen
weiblich

Archiv 2013 - 2015

Startseite Abt. Turnen

20.06.2015

2. Platz in der Gauliga 2015 LK 3 des Karlsruher Turngaus

Nach einem gelungenen Hinkampf in der Gauliga LK3, bei dem sich die Kunstturnmädchen des TV Malsch hauchdünn den 1. Platz sichern konnten, starteten wir am 20. Juni in den Endkampf in der Weiherhofhalle in Durlach. Die Mädchen gingen mit nicht allzu großen Erwartungen in den Wettkampf, da ihre Trainerin Kathrin Schröter leider an diesem Tag verhindert war und auch einige Verletzungen die Mannschaft schwächten. Gleich als erstes Gerät mussten die Turnerinnen ihr schwächstes Gerät den Barren turnen, schlugen sich hier aber achtbar. Nun hieß es am zweiten Gerät dem Balken möglichst wenig Stürze zu zeigen und den Abstand auf die führenden Teams nicht zu groß werden zu lassen. Dies gelang den Mädchen mit einem zweiten Platz an diesem Gerät sehr überzeugend. Auch an den beiden letzten Geräten Boden und Sprung belegte man jeweils den zweiten Platz. In der Tageswertung für diesen Rückkampf bedeutet dies ganz knapp den dritten Platz mit nur 0,5 Punkten Rückstand auf den Zweitplatzierten. In der Addition beider Wettkämpfe reichte es aufgrund des überragenden Hinkampfes dennoch für einen tollen zweiten Platz in dieser anspruchsvollen Leistungsklasse.
Herzlichen Glückwunsch an unsere Turnerinnen Samira Schumacher, Lara Flemming, Selin Aciman, Lara Taller, Silja Körber und Fiona Veith sowie an Lea Flatten, die es als Ersatztrainerin verstand, die Mädchen glänzend zu motivieren. Ein Dankeschön auch an unsere Kampfrichterin Michaela Kinzel und alle mitgereisten Eltern.


Gauliga 2015

02.05.2015

Erfolgreiche Hinrunde in der Gauliga LK 3 des Karlsruher Turngaus

Am 2. Mai absolvierten die Kunstturnmädchen des TV Malsch einen sehr gelungenen Wettkampf in der Leistungsklasse 3 der Gauliga. Es reichte für den obersten Platz auf dem Treppchen! Dieser 1. Platz war für alle Beteiligten sehr überraschend, da die Mädchen zum ersten Mal in dieser Leistungsklasse an den Start gingen und die Anforderungen im Vergleich zu der bisherigen Leistungsklasse 4 doch stark gestiegen waren. Aber auch die anderen Teams hatten mit den hohen Anforderungen zu kämpfen, so dass unsere Patzer am Balken nicht so sehr ins Gewicht fielen. Vor allem an Sprung und Boden turnten alle Mädchen sehr souverän. An unserem letzten Gerät dem Barren hatten wir uns nicht viel ausgerechnet, da wir die geforderten Anforderungen nicht alle erfüllen konnten. Um so schöner, dass den Mädchen an diesem Gerät dennoch der 2. Platz in der Wertung gelang.
Für den TV Malsch gingen Selin Aciman, Lara Flemming, Silja Körber, Lara Taller und Fiona Veith an den Start. Vielen Dank an Bettina Rohsaint, die uns als Kampfrichter vertreten hat, sowie an die mitgereisten Eltern für die Fahrdienste und Unterstützung.

Gauliga 2015

28.02.2015

1., 2. und 3. Platz bei den Bestenkämpfen des Karlsruher Turngaus

Am 28.2.2015 traten die Kunstturnmädchen des TV Malsch mit drei Teams bei den Bestenkämpfen des Karlsruher Turngaus in Bretten in drei verschiedenen Altersklassen jeweils in der Bezirksklasse an. Geturnt wird dabei in einer Mannschaft von maximal fünf Turnerinnen an den vier Geräten Sprung, Barren, Balken und Boden in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen (P-Übungen) je nach Altersklasse. Die besten drei Turnerinnen eines Teams bilden das Mannschaftsergebnis und die beiden besten Teams jeder Altersklasse qualifizieren sich für den Bezirksentscheid am 28.3. in Bruchsal. Dort messen sich die qualifizierten Teams mit den besten Mannschaften der Turngaue Pforzheim und Bruchsal. Mit einem souveränen 1. Platz in der Bezirksklasse W12/13 glänzten Fiona Veith, Lara Taller, Lara Flemming, Silja Körber und Samira Schumacher (s. Bild). Aufgrund einer sehr geschlossenen Mannschaftsleistung mit herausragenden Ergebnissen an Sprung und Boden erkämpften sie sich einen Vorsprung von 5 Punkten auf den Zweitplatzierten. Lara T. und Silja erreichten dabei in der Einzelwertung aller Turnerinneren dieser Altersklasse die Plätze 1 und 2. Als jüngstes Teammitglied unterstützte Samira hervorragend und zeigte die beste Sprunghocke aller Wettkämpferinnen.

Bestenkämpfe 2015
Bezirksklasse W 12/13

Auch unsere Jüngsten qualifizierten sich mit ihrem 2. Platz in der Altersklasse W8/9 für den Bezirksentscheid in Bruchsal. Diese Leistung ist um so höher einzuschätzen, da das Team nur mit vier Turnerinnen an den Start ging und sich daher nicht viele Patzer erlauben konnte. In den Wertungen lagen die Mädchen eng beieinander, wobei Frieda es als Beste ihres Teams insgesamt auf Platz zwei in dieser Altersklasse schaffte. Für den TV Malsch gingen Lara Flemming, Mara Cordua, Frieda Werner und Sophia Buhlinger (s. Bild) an den Start.

Bestenkämpfe 2015
Bezirksklasse W 8/9

Ganz knapp verpassten unsere Mädchen Olivia Berluti, Nina Buhlinger, Selin Aciman, Elena Schmiessek und Kim Walschburger (s. Bild) in der Altersklasse W10/11 die Qualifikation für den Bezirksentscheid. Mit 0,5 Punkten Rückstand belegten sie den dennoch tollen dritten Platz. Am Balken turnen sie überragend, mussten aber leider an Sprung und Barren einige kleine Patzer verkraften.

Bestenkämpfe 2015
Bezirksklasse W 10/11

Ein gelungener Wettkampf in Bretten ging somit überaus erfolgreich zu Ende. Einen herzlichen Glückwunsch unseren Turnerinneren für die tollen Leistungen und ein großes Dankeschön unseren Kampfrichterinnen Lea und Cora sowie Karin und Gerhard für die Auswertung der Wettkämpfe.

Dank auch an die zahlreich mitgereisten Eltern für die Anfeuerungen und Fahrdienste.

18.10.2014

Malscher Kunstturnerinnen beim Einzelwettkampf in Friedrichstal

Am 18.10.2014 machten wir uns mit zehn Mädchen auf den Weg nach Friedrichstal, um uns bei den Einzelwettkämpfen des Karlsruher Turngaus in der Gau- und Bezirksklasse an den vier Geräten Sprung, Barren, Balken und Boden mit den Turnerinneren der anderen Karlsruher Vereine zu messen.

In der Bezirksklasse der Altersstufe W8/9 starteten für den TV Malsch Olivia Berluti, Nina und Sophia Buhlinger, Mara Cordua, Celine Flemming und Frieda Werner. Bis auf Nina turnten alle Mädchen erstmals in der höheren Bezirksklasse und mussten somit die schwierigeren P4-Übungen absolvieren. Dies lösten sie mit Bravour! Angeführt von Nina auf dem dritten Platz wurde Olivia mit nur 0,1 Punkten Rückstand zu einem Podestplatz fünfte. Auch Frieda kam unter die besten zehn und durfte sich als achte über einen Aufruf zur Siegerehrung freuen. Mara und Celine schlugen sich trotz zweier Patzer am Boden bzw. Balken tapfer und erkämpften sich tolle 13. und 17. Plätze. Auch für unsere jüngste Teilnehmerin Sophia lief der Wettkampf nicht ganz fehlerfrei, dennoch kann sie stolz sein, auf ihre gute Platzierung in diesem 28-köpfigen Teilnehmerfeld.

Zeitgleich turnten ebenfalls in der Bezirksklasse aber in der Altersstufe W10/11 Selin Aciman, Elena Schmiessek, Samira Schumacher und Kim Walschburger. Bis auf den Sprung tunten alle Mädchen die höchste Schwierigkeitsstufe P5 in dieser Altersklasse. Bei der Siegerehrung konnten sich ebenfalls drei Malscher Turnerinnen unter den besten zehn behaupten. Auf den dritten Platz schaffte es Kim mit nur 0,1 Punkten Vorsprung vor Selin. Samira landete auf einem tollen zehnten Platz und erzielte am Sprungtisch die höchste Wertung aller Turnerinneren dieser 29-köpfigen Konkurrenz. Elena hatte leider einen Sturz am Balken, erreichte aber dennoch einen achtbaren 12. Platz.

Einzel-Wettkämpfe 2014
Mädchen W8/9 und W10/11


Abgerundet wurde der Auftritt der Malscher Turnerinnen am Nachmittag in der Bezirksklasse Altersstufe W12/13. Hier gingen Lara Flemming, Vivien König, Silja Körber, Lara Taller und Fiona Veith an den Start. Bis auf Lara Flemming turnten alle Mädchen die höchste Schwierigkeitsstufe P6 in dieser Altersklasse und zeigten tolle Leistungen. So wurden auch bei diesem Wettkampf drei Mädchen des TV Malsch zur Siegerehrung gerufen. Lara Taller turnte einen sehr konstanten Wettkampf mit hohen Wertungen und wurde dafür mit dem ersten Platz belohnt. Silja verpasste um 0,1 Punkte den Sprung aufs Podest, konnte sich aber über die beste Barren-Wertung des Wettkampfs freuen. Wiederum nur 0,2 Punkte hinter Silja wurde Vivien fünfte und zeigte vor allem an Balken und Boden tolle Übungen. Durch einen Sturz am Balken schaffte Fiona es leider ganz knapp nicht unter die ersten zehn, während Lara Flemming, die als 11-jährige eigentlich noch eine Altersstufe tiefer hätte turnen dürfen, sich mit tollen Übungen an Balken und Boden den 14. Platz sicherte.



Einzel-Wettkämpfe 2014
Mädchen W12/13


Ein prima Wettkampf aller Mädchen, der uns viel Freude bereitet hat! Ein ganz großes Dankeschön geht an unsere beiden Kampfrichterinnen Lea und Michaela, sowie an Karin und Gerhard Schmid, die das Wettkampfbüro leiteten. Bei den zahlreich mitgereisten Eltern möchten wir uns für die Fahrdienste und Anfeuerungen bedanken.

28.06.2014

Zweiter Platz für die Turnerinnen des
TV Malsch
bei der Gauliga 2014

Nachdem wir beim Vorkampf Anfang Mai schon stolz mit der zweiten Platzierung nach Hause kamen, fuhren wir am 28. Juni zum Endkampf nach Durlach. Dieses Mal traten wir zwar wieder nicht vollzählig, aber immerhin mit einer Turnerin mehr an. Am Start waren Silja Körber, Vivien König, Fiona Feith und Lara Flemming. Erneut galt es sich mit den 10 jahrgangsoffenen Mannschaften, mit bis zu 8 Turnerinnen pro Mannschaft, am Boden, Sprung, Barren und Balken zu messen. Auch dieses Mal konnten die Mädchen mit ihren turnerischen Leistungen rundum überzeugen. Vivien erreichte beim Endkampf mit 48,75 Punkten die dritt höchste Punktzahl aller Teilnehmerinnen. Ihr Sprung war mit 13,8 Punkten unschlagbar. Silja folgte ihr im Endkampf mit 48,45 Punkten als Turnerin mit der viert höchsten Punktzahl. Sie erreichte mit 12,85 Punkten die zweit höchst vergebene Punktzahl am Boden. Genau so ließ sich auch der turnerische Erfolg von Fiona und Lara sehen. Die tolle Leistung aller fünf Mädchen beim Vor- und Endkampf wurde in der Gesamtwertung der Gauliga 2014 mit dem Silber belohnt. Herzlichen Glückwunsch! Das war richtig klasse!
Erneut auch ein herzliches Dankeschön an die Eltern für's Anfeuern und Fahren und natürlich auch an unsere Kampfrichterin Andrea.

Gauliga 2014

10.05.2014

Zweiter Platz beim Vorkampf Gauliga B KM4, jahrgangsoffen

Nachdem wir schon im letzten Jahr den Gauliga Vorkampf absagen mussten, weil drei Mädchen ausfielen, standen die Vorzeichen in diesem Jahr nicht besser. Als wir uns am 10. Mai auf den Weg machten, konnten auch in diesem Jahr nur Fiona Feith, Lara Taller und Silja Körber antreten. Die drei Mädchen stellten sich weiteren 10 Mannschaften, die mit jeweils 6 bis 8 Turnerinnen antraten. Von fünf geturnten Übungen pro Gerät und Mannschaft gehen immer die drei bestgeturnten Übungen in die Wertung. Das lies unseren Mädchen keinen Spielraum für Patzer. Um so erstaunlicher, dass sie sich trotzdem gegenüber fast allen anderen Mannschaften durchsetzen konnten und mit dem 2ten Platz belohnt wurden. In der Einzelwertung der Geräte turnte Lara Taller mit 13,05 Punkten von allen Mädchen die beste Übung am Boden. In der Einzelwertung der Mädchen an allen 4 Geräten lag Silja Körber mit 48,3 Punkten auf dem zweiten und Fiona Feith mit 48,05 Punkten auf dem dritten Platz. Herzlichen Glückwunsch! Das war wirklich eine unglaublich tolle Leistung! Ein herzliches Dankeschön an die Eltern fürs Anfeuern und Fahren und natürlich auch an unsere Kampfrichterin Lea.

Vorkampf Gauliga 2014

06.04.2014

Bezirksentscheid der Turnerjugend Bestenkämpfe

Am 15. März qualifizierten sich Silja Körber, Lara Taller, Vivien König und Fiona Veith bei den Turnerjugend Bestenkämpfen als Mannschaft in der Altersklasse W12/13 mit ihrem 2. Platz für den Bezirksentscheid im Bezirk II. Der Wettkampf wurde am Sonntag dem 6. April in Bretten ausgetragen. Dort trafen die besten Turnerinnen aus dem Karlsruher Turngau, dem Kraichturngau Bruchsal und dem Turngau Pforzheim-Enz aufeinander, um die Sieger des Bezirk II zu ermitteln. Unsere Mädchen erturnten sich trotz starker Konkurrenz den 5. Platz. Herzlichen Glückwunsch!
Erneut ein herzliches Dankeschön an alle Eltern fürs Anfeuern und Fahren und natürlich auch an unsere Kampfrichterin Betti.

Bezirksentscheid 2014

20.04.2013

KuTu Mädchen
Bezirksentscheid Turnerjugend Bestenkämpfe

Am Samstag den 20.04.2013 machten wir uns morgens nach Pforzheim auf, um mit zwei Mannschaften am Bezirksentscheid der Bestenkämpfe teilzunehmen. Die Mädchen hatten sich am 3. März in Bretten durch ihre Erst- (W10/11) und Zweitplazierung (W8/9) für diesen Wettkampf qualifiziert. Es trafen die besten Turnerinnen aus dem Karlsruher Turngau, dem Kraichturngau Bruchsal und dem Turngau Pforzheim-Enz aufeinander, um die Sieger des Bezirk II zu ermitteln. Der Wettkampf war gut organisiert und wurde diszipliniert ausgetragen. Wir waren an diesem Vormittag neben dem TV Tiefenbronn der einzige Verein, der sich in beiden Altersgruppen mit einer Mannschaft qualifiziert hatte. Trotz großer Aufregung und starker Konkurrenz, konnten sich die Mädchen einen 4ten (W8/9) und 5ten (W10/11) Platz erturnen.
Herzlichen Glückwunsch!

Ein herzliches Dankeschön an unsere Kampfrichterinnen Karin und Betti, allen Eltern für`s Anfeuern und Fahren und dem gesamten Trainerteam.
a.z.

Bezirksentscheid 2013

03.03.2013

Qualifikation der KuTu Mädchen zum Bezirksentscheid

Am kalten aber sonnigen Sonntag 03.03.13 trafen sich die Kunstturnmädchen Jahrgang 2002/2003 und 2004/2005 am Lidl-Parkplatz. Trotz der frühen Morgenstunden waren alle Mädels guter Laune und sehr motiviert. Mit Eltern, Trainerinnen, sowie Karin und Gerhard Schmid, die als Kampfrichterin und Wettkampfmanager fungierten, fuhren wir Richtung Bretten und waren rechtzeitig zum Einturnen um 8.30 Uhr vor Ort. Nach dem Einturnen wurden die Riegen für die Bezirks-Mannschafts-Wettkämpfe eingeteilt. Unsere jüngeren (8/9-jährigen) und älteren (10/11-jährigen) Mädchen durften in der gleichen Riege, aber mit unterschiedlichen Übungsanforderungen (P4 bzw. P5) am Reck starten. So konnte man sich natürlich gegenseitig anfeuern und feste „die Daumen drücken“. Alle Mädels turnten souverän ihre Übung durch, und so war die ein oder andere froh ihre „Angstübung“ ohne Absturz durchgeturnt zu haben.

Quali zum Bezirksentscheid 2013
1. Platz in der Bezirksklasse W10/11


Am Boden konnten sich unsere Mädchen, mit guten Wertungen gegenüber den 2 anderen Vereinen in unserer Riege, durchsetzen. Das „Angstgerät“ vieler Turnmädchen, der Schwebebalken war als nächstes dran! Aber auch hier zeigten unsere Mädchen eine gute Leistung.

Quali zum Bezirksentscheid 2013
2. Platz in der Bezirksklasse W8/9


Am letzten Gerät dem Sprungtisch bzw. dem Bock war nochmals die ganze Konzentration gefordert. Alle anderen Riegen hatten bereits ihre Geräte absolviert und deshalb herrschte auf der Besuchertribüne dementsprechend viel Unruhe. Zusätzlich turnte sich die männliche Jugend (die in der Nachbarhalle ihren Wettkampf bestritten) an unserem Sprungtisch ein. Trotzdem blieben unsere Mädchen ganz cool und turnten ihren Sprung ohne Patzer durch. Danach wurde spannungsvoll auf die Auswertung gewartet und keiner unserer Mädchen konnte einschätzen, wie sie abgeschnitten hatten. Als dann der Aufruf für die Bezirksklasse W8/9 zum 2. Platz für den TV Malsch ausgerufen wurde, war die Freude der jüngeren Kunstturnmädchen natürlich riesengroß. Als jedoch von 8 Mannschaften der Bezirksklasse W10/11 die Mädchen des TV Malsch für den 1.Platz auf’s Podest gerufen wurden gab es kein Halten mehr, die Mühen des Trainings und das konstante Turnen der Übungen wurden belohnt. Es gab nur noch strahlende Gesichter! Danke an alle Eltern – für’s Anfeuern u. Fahren – und Dank gilt auch unserer Kampfrichterin/unserenTrainerinnen und unserem Wettkampfmanager.
u.s.